ARD . tagesschau.de ( Freitag, 6. Oktober 2017, 18.41 Uhr )
Nachrichtenblock


Ryanair-Chef will Piloten mit mehr Geld locken
Fr, 6. Oktober 2017, 17:16

Ryanair-Chef, O'Leary, hat seine Piloten eindringlich dazu aufgefordert, nicht zu konkurrierenden Airlines zu wechseln. In einem Brief verspricht er jetzt mehr Geld und. Doch das Grundproblem hat er nach Einschätzung von Piloten nicht erkannt. Von Thomas Kramer.


Hintergrund: Autonomiebestrebungen in Europa
Fr, 6. Oktober 2017, 17:21

Seit der Abstimmung über den Brexit erwägen die Schotten die Loslösung. Jetzt sind es die Katalanen, die die Unabhängigkeit fordern. Die beiden Regionen sind die aktuellsten Beispiele für Autonomiebestrebungen - aber nicht die einzigen.


Nach Massaker in Australien: Gesetze verschärft
Fr, 6. Oktober 2017, 17:12

Australien hatte früher ein ähnlich laxes Waffenrecht wie die USA. Doch nach einem Amoklauf mit 35 Toten wurden 1996 in Rekordzeit die Gesetze drastisch verschärft. Folge: Die Zahl der Toten durch Schusswaffen sank gewaltig. Von Holger Senzel.


Völkerrechtler: Keine Grundlage für Kataloniens Autonomie
Fr, 6. Oktober 2017, 16:26

Katalonien will um jeden Preis die Unabhängigkeit. Juristisch allerdings sei das ausgeschlossen, erklärt der Völkerrechtler Nolte. Aber warum war die Autonomie dann beim Kosovo möglich? Und wie steht es - ganz aktuell - um die Krim? Von C. Prössl.


Heynckes wird bis zum Saisonende Trainer des FC Bayern
Fr, 6. Oktober 2017, 16:11

Der FC Bayern München hat einen Nachfolger für den beurlaubten Trainer Carlo Ancelotti gefunden. Jupp Heynckes bestätigte, dass er das Angebot des Rekordmeisters annehme und das Team bis zum Saisonende übernehme - als "Freundschaftsdienst".


Friedensnobelpreis ehrt Kampf gegen Atomwaffen
Fr, 6. Oktober 2017, 15:49

Der Friedensnobelpreis ehrt in diesem Jahr eine Kampagne zum Kampf gegen Atomwaffen (ICAN). Die Entscheidung erntet viel Lob. Aber steigen damit tatsächlich die Chancen, dass Atomwaffen verboten werden? Wohl kaum. Sandra Stalinski erklärt, warum nicht.


Madrid entschuldigt sich bei Katalanen für Polizeigewalt
Fr, 6. Oktober 2017, 15:24

Spanien hat sich erstmals für die vielen Verletzten beim Referendum in Katalonien entschuldigt. Zugleich forderte sie Neuwahlen in der Region. Der katalanische Regierungschef will sich am Dienstag im Parlament zur "aktuellen politischen Lage" äußern.


Streit zwischen SPÖ und ÖVP: "Wir klagen"
Fr, 6. Oktober 2017, 13:42

Mit "dirty campaigning" soll die SPÖ die ÖVP ins schlechte Licht gerückt haben. Genauer, deren Chef Sebastian Kurz. Eine Schmutzkampagne stellte ihn als Antisemiten dar. Nun beschäftigt der Fall die österreichische Justiz.


Rundfunk-Debatte: Was ist "Staatsfunk"?
Fr, 6. Oktober 2017, 13:29

"Staatsfunk", "Staatssender", "Staatsfernsehen": Immer wieder wird ARD und ZDF unterstellt, im Auftrag von Politik und Regierung zu senden. Was unterscheidet die Öffentlich-Rechtlichen von einem "Staatsfunk"? Von Jonas Schreijäg.


Nach Sturm "Xavier": Das große Aufräumen
Fr, 6. Oktober 2017, 13:14

In den Süden rollen die Züge wieder - im Norden und Nordosten geht nach wie vor nichts im Bahnverkehr. Viele Strecken bleiben gesperrt, die Aufräumarbeiten laufen. Der Fahrgastverband Pro Bahn kritisierte unterdessen die schlechte Informationspolitik der Bahn.


Sturm "Xavier": Stürzende Bäume, schlingernde Flieger
Fr, 6. Oktober 2017, 12:41

Sturmtief "Xavier" hat viele Bäume entwurzelt - mancher Passant konnte sich nur mit einem Sprung in letzter Sekunde retten, zeigt Alina Stiegler. Und sogar Flugzeuge kamen heftig ins Schlingern - wie ein Airbus A380 beim Landen in Düsseldorf.


US-Waffengesetz: Waffen ja - Bump Stocks nein?
Fr, 6. Oktober 2017, 11:42

Bump Stocks - so heißen die Vorrichtungen, die halbautomatische Waffen dauerfeuerfähig machen. Auch der Schütze von Las Vegas benutzte solche Geräte. Nun wird in den USA über ein Verbot diskutiert. Sogar die Waffenlobby NRA zeigte sich gesprächsbereit.


Friedensnobelpreis: Wer waren die bisherigen Gewinner?
Fr, 6. Oktober 2017, 11:40

Seit 1901 verleiht das norwegische Nobelkomitee den Friedensnobelpreis. Manche Entscheidung gilt heute als zweifelhaft, andere Preisträger stehen über Generationen hinweg beispielhaft für den selbstlosen Einsatz für eine bessere Welt. Eine Auswahl.


Peter will erneut für Grünen-Vorsitz kandidieren
Fr, 6. Oktober 2017, 16:13

Wer steht künftig an der Spitze von Bündnis 90/Die Grünen? Der bisherige Parteichef Özdemir kandidiert bei den anstehenden Neuwahlen nicht mehr. Seine Co-Vorsitzende Peter sagte dem ARD-Hauptstadtstudio, dass sie dagegen erneut antreten werde.


FAQ: Sturmschäden - wer zahlt?
Fr, 6. Oktober 2017, 11:10

Bei Sturmschäden kommen unterschiedliche Versicherungen ins Spiel, die den Schaden möglicherweise übernehmen. Frank Bräutigam gibt eine kleine Orientierung, an wen man sich wann wenden sollte.


Friedensnobelpreis geht an Internationale Kampagne gegen Atomwaffen
Fr, 6. Oktober 2017, 11:30

Die internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung (ICAN) bekommt den Friedensnobelpreis 2017. Das gab das norwegische Nobelkomitee in Oslo bekannt. Die Jury hatte sich in diesem Jahr unter 318 Anwärtern entscheiden müssen.


Livestream: Wer wird Friedensnobelpreisträger?
Fr, 6. Oktober 2017, 10:57

Wenn sich die Türen öffnen, schauen auf der ganzen Welt viele Menschen gebannt hin: In Oslo tritt das Friedensnobelpreis-Komitee vor die Presse und verkündet den diesjährigen Preisträger. Verfolgen Sie den Auftritt hier.


Katalanisches Parlament will tagen - trotz Verbots
Fr, 6. Oktober 2017, 13:45

Statt Montag will sich Kataloniens Regionalpräsident Puigdemont nun erst am Dienstag vor dem Parlament zu den Folgen des Unabhängigkeitsreferendums äußern. Inzwischen entschuldigte sich erstmals ein Vertreter der spanischen Regierung für die Polizeigewalt während des Referendums.


Unionsstreit: Die Obergrenze gerät ins Wanken
Fr, 6. Oktober 2017, 14:59

200.000. Wie in Stein gemeißelt schien diese Zahl für die CSU vor der Wahl. Ohne eine solche Obergrenze sei eine Regierungsbeteiligung nicht vorstellbar, hatte Parteichef Seehofer verkündet. Doch nun scheint sich die CSU zu bewegen - inhaltlich wie personell.


Droht eine Asienkrise 2.0?
Fr, 6. Oktober 2017, 06:55

Der steigende Dollar bringt die hoch verschuldeten Schwellenländer in Bedrängnis. Kritiker mahnen bereits vor einer neuen globalen Finanzkrise, ausgelöst durch eine Pleitewelle in den Schwellenländern. Eine echte Gefahr oder nur Panikmache?


Nach Sturm "Xavier": "In Berlin ist die Hölle los"
Fr, 6. Oktober 2017, 09:08

Am Hauptbahnhof der Hauptstadt herrscht Chaos: Hunderte Reisende sitzen fest, einige haben wegen "Xavier" hier geschlafen. Die Strecken nach Hamburg, Leipzig und Hannover sind gesperrt, berichtet ARD-Reporterin Viktoria Kleber. Ab Mittag könnte es weitergehen.


Friedensnobelpreis - eine Auszeichnung mit Makeln
Fr, 6. Oktober 2017, 08:50

Der Friedensnobelpreis ist eine der wichtigsten Ehrungen der Welt, doch sein Ruf hat zuletzt gelitten. Heute wird er vergeben. Die Favoriten kommen aus dem Iran, dem Vatikan und der Türkei. Doch derzeit ist die Jury vor allem mit einer Entscheidung von 1991 beschäftigt. Von Carsten Schmiester.


Mehr als 8000 Kinder in Kriegen getötet oder verstümmelt
Fr, 6. Oktober 2017, 08:40

Mehr als 8000 Kinder sind laut UN im vergangenen Jahr in Kriegen getötet oder verstümmelt worden. Besonders schlimm ist die Lage in Afghanistan, Syrien und dem Jemen. Auf der Schwarzen Liste der Verantwortlichen steht erstmals auch Saudi-Arabien.


"Xavier": Mit Suppe durch den Sturm
Fr, 6. Oktober 2017, 08:27

Suppe und Brot für 2000 gestrandete Zugreisende: So wie in Hannover mussten Ersthelfer an vielen Bahnhöfen nach dem Sturmtief "Xavier" den Menschen helfen. Wer ein Hotelzimmer fand, durfte sich freuen. Andere schliefen in Zügen. Von Dorte Störmann.


"Nate" wirbelt über Mittelamerika - mindestens 22 Sturm-Tote
Fr, 6. Oktober 2017, 07:27

Nach "Harvey", "Irma" und "Maria" zieht ein neuer starker Sturm auf die USA zu. In Mittelamerika riss "Nate" mindestens 22 Menschen in den Tod. Vor allem Nicaragua ist betroffen - Erdrutsche und Überschwemmungen sorgen für Chaos. Auch in Costa Rica wurde der Notstand ausgerufen.


"Afrika, Afrika": In Kenia mieten sie Hunde
Fr, 6. Oktober 2017, 06:19

Spätnachmittags fahren seltsame Autos durch Kenias Hauptstadt Nairobi - sie bringen Hunde zu ihrem Job. Die Tiere können gemietet werden und haben ein intensives Training hinter sich. Von Sabine Bohland.


Nach Sturm "Xavier": Bahnverkehr erheblich beeinträchtigt
Fr, 6. Oktober 2017, 10:30

Mehrere Tote, massive Schäden, Rettungskräfte im Dauereinsatz, Chaos im Bahnverkehr: Sturm "Xavier" ist mit orkanartigen Böen über Deutschland hinweggefegt. Wer heute mit dem Zug reisen will, muss geduldig sein. Im Norden und Nordosten liegt der Bahnverkehr lahm.


Angriff in Las Vegas: Indizien für einen Bombenanschlag
Fr, 6. Oktober 2017, 04:12

Das Motiv des Attentäters von Las Vegas liegt im Dunkeln. Auch die Befragung seiner Freundin brachte keine wesentlichen Ergebnisse. Nun geht die Polizei Hinweisen nach, denen zufolge er auch eine Autobombe zünden wollte.


Schwarzbuch der Steuerzahler: Verschwendungen und Fehlplanungen
Fr, 6. Oktober 2017, 01:41

Die Schwimmhalle in Leuna wurde für 19,4 Millionen Euro anstatt der ursprünglich angesetzten 7,5 Millionen Euro renoviert. Der Bund der Steuerzahler nennt das in seinem neuen Schwarzbuch einen von vielen Planungsfehlern. Von S. Steffen und P. Klieme.


DFB-Team löst WM-Ticket
Do, 5. Oktober 2017, 22:54

Schon ein Punkt hätte für das WM-Ticket der DFB-Elf gereicht, doch mit dem 3:1 gegen Nordirland wurden es drei. Mit dem neunten Sieg im neunten Quali-Spiel sicherte sich der Weltmeister endgültig seine Teilnahme an der WM 2018 in Russland.


Deutsche Fußball-Nationalmannschaft qualifiziert sich für WM in Russland
Do, 5. Oktober 2017, 22:34

Das DFB-Team besiegte Nordirland mit 3:1 und hat somit das Ticket für die WM 2018 sicher.


Nach Las-Vegas-Attentat: Kommt Verbot von Dauerfeuer-Vorrichtungen?
Fr, 6. Oktober 2017, 03:30

Bump Stock - so heißt die Vorrichtung, die halbautomatische Waffen dauerfeuerfähig macht. Auch der Schütze von Las Vegas benutzte solch ein Gerät. Nun wird in den USA über ein Verbot diskutiert. Sogar die Waffenlobby NRA zeigte sich gesprächsbereit.


Mögliche Unabhängigkeit: Banken wollen Katalonien verlassen
Do, 5. Oktober 2017, 21:38

Viele katalanische Banken beobachten den Konflikt in ihrer Region mit Sorge - denn ein unabhängiges Katalonien wäre wohl nicht Teil der EU. Die erste Bank zog bereits Konsequenzen und wird ihren Firmensitz in die Region Valencia verlegen. Von Oliver Neuroth.


WM-Qualifikation: Jetzt live - Nordirland empfängt Deutschland
Do, 5. Oktober 2017, 20:33

Kein Mario Gomez, kein Timo Werner, kein Mario Götze: Joachim Löw plagen im WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland einige Personalsorgen. Der Bundestrainer hat aber Alternativen. Bereits ein Unentschieden würde Deutschland für die WM in Russland reichen.


Saudischer König Salman trifft Putin in Moskau
Do, 5. Oktober 2017, 19:26

Im Syrien-Krieg stehen sie auf gegnerischen Seiten, den Iran bewerten sie gegensätzlich - und doch steht der Besuch des saudischen Königs Salman in Moskau für eine neue Freundschaft. Ein wichtiger Grund: der Ölpreis. Die USA könnten das Nachsehen haben. Von Ina Ruck.


Mindestens sieben Tote durch Sturmtief "Xavier"
Fr, 6. Oktober 2017, 00:48

Das heftige Sturmtief "Xavier" hat im Norden Deutschlands sowie in Brandenburg und Berlin insgesamt mindestens sieben Menschenleben gefordert. Vielerorts kam der Zugverkehr zum Erliegen. Die Bahn rechnet mit Beeinträchtigungen bis weit in den Freitag hinein.


NiedersachsenTrend: SPD holt CDU ein
Do, 5. Oktober 2017, 18:00

Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen hat die CDU ihren Vorsprung eingebüßt. Im NiedersachsenTrend von Infratest dimap liegen CDU und SPD jeweils bei 34 Prozent. Die AfD legt in der Umfrage zu, die Linkspartei muss zittern. Von Ellen Ehni.


Katalonien: Gericht untersagt Sitzung des Regionalparlaments
Do, 5. Oktober 2017, 17:59

Am Montag wollte das katalanische Regionalparlament zusammenkommen, um möglicherweise die Unabhängigkeit zu erklären. Nun hat das Verfassungsgericht die Sitzung untersagt. Falls die Katalanen trotzdem eine Abspaltung verkünden, bliebe Spanien noch die "nukleare" Option.


Geheimdienstkontrolleure tagen erstmals öffentlich
Do, 5. Oktober 2017, 16:59

Das Parlamentarische Kontrollgremium soll die deutschen Nachrichtendienste kontrollieren und trifft sich eigentlich immer hinter einer dicken Stahltür - abhörsicher. Heute war das erstmals anders. Arne Meyer hat den Chefs von BND, Verfassungsschutz und MAD gelauscht.


Bilder: "Xavier" zieht über Deutschland
Do, 5. Oktober 2017, 16:52

Umgestürzte Bäume, beschädigte Autos, Chaos auf Bahnhöfen und Flughäfen - Sturmtief "Xavier" wirbelt Deutschland durcheinander. Hier Eindrücke seiner Folgen in Bildern.